deutsch english

Industrie-Schmierstoffe

Die Produktpalette umfasst alle Schmierstoffe für die Industrie über Hydraulikflüssigkeiten, Getriebe-, Spindel-, Umlauf-, Gleitbahn-, Verdichteröle etc., Kühlschmiertoffe für die Metallbearbeitung, sowie biologisch abbaubare Fette und Öle, Schmierstoffe für den Lebensmittelbereich und viele mehr.
Produkt Charakter Anwendung
Kühlschmierstoffe
AVIA Metacool Basic AF mineralölhaltig,
wassermischbar,
borsäurefrei
Einsetzbar für alle Standardanwendungen einschließlich Schleifen. Für alle Arten von Stahl und Nichteisenmetalle, insbesondere für Kupfer- und Messingbearbeitung.
AVIA Metacool Basic teilsynthetisch,
wassermischbar
Für leichte Zerspanung und Schleifen. Besonders für die Bearbeitung von Stahl und Guss.
AVIA Metacool Uni AF minaralölhaltig,
wassermischbar,
borsäurefrei
Zur schweren Zerspanung bei Stahl-, Guss- und Aluminiumwerkstoffen auf Einzelmaschinen, Bearbeitungszentren und Zentralanlagen.
AVIA Metacool UNI wassermischbar,
schaumarm,
teilsynthetisch,
EP-Zusätze
Für die Zerspanung von Aluminiumlegierungen und die anspruchsvolle Bearbeitung von Stahl, Gusseisen und Nichteisen-Metallen
AVIA Metacool
Synth GR
wasserlöslich,
mineralölfrei,
extrem schaumarm
Für alle Schleifoperationen wie Rund-, Flach-, und Vollschnittschleifen von normal- und schwer zerspanbaren Stählen.
AVIA Metacon Uni nichtwassermischbar,
Schneidöl
Schneidöl für die allgemeine, spanabhebende Bearbeitung, sowie zum Stanzen, Ziehen und Tiefziehen von Stählen mittlerer und hoher Festigkeit und Buntmetallen.
AVIA Metaclean ABF Systemreiniger für
wassermischbare
Kühlschmierstoffe
AVIA Metaclean wird zur Reinigung von Werkzeugmaschinen, deren Kühlmittelbehälter und deren Rohrleitungen eingesetzt.
Fette
AVIAlith 0-000 EP Fließfett,
NLGI-Klasse 000,
Temp.: -50-120 Grad
Halbflüssiges Fließfett zur Schmierung von Stirn- und Kegelradantrieben, Schnecken und ähnlichen Industriegetrieben.
AVIAlith 1 EP Mehrzweckfett,
NLGI-Klasse 1,
Temp.: -30-120 Grad
Gelblich-braunes Mehrzweckfett, lithiumverseift, EP-Zusätze, gute Korrosionsschutzeigenschaften. Mehrzweckfett auf Mineralölbasis.
AVIAlith 2 Mehrzweckfett,
NLGI-Klasse 2,
Temp.: -30-120 Grad
Universell einsetzbares Mehrzweckfett zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagernin industriellen und automotiven Zwecken.
AVIAlith 2 EP Mehrzweckfett,
NLGI-Klasse 2,
Temp.: -30-120 Grad,
kurzzeitig 130 Grad
Mehrzweckfett zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagern im Kraftfahrzeugund Industriemaschinen.
AVIAlith 2 F Feststoffhaltiges
(Graphit)
EP-Mehrzweckfett
NLGI-Klasse 2
Mehrzweckfett zur Schmierung hoch belasteten, langsam laufenden Lagern im industriellen und automotiven Bereich.
AVIAlith 2 GR Graphithaltiges
Mehrzweckfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -30-130 Grad
Zur Schmierung von Gleit- und langsam laufenden Wälzlagern.
AVIAlith 2 WL Teilsynthetisches
Mehrzweckfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -30-140 Grad
Universell verwendbares Schmierfett mit Lithiumverseifung. Besonders geeignet für die Schmierung in Bau-, Land- und Industriemaschinen.
AVIA Lithoplex 2 EP Hochtemperaturfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -30-150 Grad
kurzzeitig bis 200 Grad
Zur Schmierung von druck- und stoßbelasteten Wälz- und Gleitlagern bei erhöhten Lagertemnperaturen. Besonders für schnelllaufende PKW- und Nutzfahrzeuglagern.
AVIA Aluplex 2 EP Hochtemperaturfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -20-150 Grad
kurzfristig 200 Grad
Zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagern bei höherer Belastung und staubigen und feuchten Betriebsbedingungen.
AVIAcal 2 LD Spezialfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -30-120 Grad
kurzzeitig 130 Grad
Zur Schmierung von Wälz- und Gleitlagern unter ungünstigen Bedigungen wie Feuchtigkeit und hohe Druckbelastung.
AVIAton 2 EP Hochtemperaturfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -15-150 Grad
kurzzeitig 200 Grad
Zur Schmierung von druck- und stoßbelasteten Wälz- und Gleitlagern bei hohen Temperaturen.
AVIA Synthogrease 2 Mehrzweckfett
NLGI-Klasse 2
Temp.: -35-120 Grad
kurzzeitig 130 Grad
Biologisch abbaubares , lithiumverseiftes Schmierfett auf Basis eines synthetischen Grundöls.
AVIAFOOD Grease H1 Schmierfett
Verschiedene
NLGI-Klassen
Temp.: -45-160 Grad
kurzzeitig 200 Grad
Nahrungsfettechtes Schmierfett nach FDA-Reinheitsanforderungen. Physiologisch unbedenklich
Betriebsstoffe
Avilub Getriebeöl CLP 68,
100, 150, 220, 460
Anforderungen an
CLP-Getriebeöle
nach DIN 51 517
Teil 3
Zinkfreies, mineralölbasisches Industrieöl. Für thermisch hochbelasteten Getrieben und bei ungünstigen Betriebsbedingungen im Bergbau und in der Eisen- und Stahlindustrie.
AVIA FLUID RSL 10, 15,
22, 32, 46, 68, 100
Hydrauliköl HLP gem.
DIN 51524 Teil 2
Universell einsetzbares Hydrauliköl vom Typ HLP. Neben dem Einsatz in stationären und mobilen Hydrauliken auch zur Schmierung von Gleit- und Wälzlagern, Getrieben, Verdichtern, Vakuumpumpen etc. verwendet werden.
AVIA FLUID HVI 15, 32, 46, 68 Hydrauliköl HVLP
gem. DIN 51524
Teil 3
Scherstabiles, mineralölbasisches Mehrbereichs-Hydraulikölfür stationäre und mobile Hydraulikanlagen, die stark schwankenden Temperaturen ausgesetzt sind.
AVIA GLEITBAHNÖL RSU
68, 220
Schmieröl (Gleit-
bahnöl)
CGLP gem.
DIN 51 502
Zur Schmierung von Gleitbahnen und Führungen von Werkzeugmaschinen. Für horizontale als auch vertikale Bettbahnen / Führungen verwendbar.
AVIA COMPRERA VCL
46-S, 68-S
Verdichterschmieröl
VCL gem.
DIN 51506
Schmierung von fahrbaren Luft-Kompressoren mit Verdichterendtemperaturen bis 220°C und von stationären Luftverdichtern mit Druckbehältern oder Rohrleitungen bis 160°C.
AVIA THERMOFLUID B Wärmeträgeröl Q
gemäß DIN 51 522
Wärmeträgeröl für drucklose, indirekte Wärmeübertragung innerhalb eines weiten Temperaturbereiches. Vorlauftemperatur von 320°C und einer maximalen Filmtemperatur von 340°C.
AVIA
FUNKENEROSIONSFLUID
100 MF
Hochleistungs-Diel-
ektrika, für die funken-
erosive Fertigung /
Bearbeitung von
Werkstücken.
besonders dünnflüssiges Dielektrikum für alle Feinbearbeitungen mit kleinem Funkenspalt.Universell einsetzbar und eignet sich zum Feinschlichten. Oftmaliger Einsatz wenn aus Sicherheitsgründen ein Flammpunkt von über 100°C gefordert wird.

Mit großem Erfolg haben wir am Freitag, den 23.06.2017 unser Unternehmen auf der Ausb

Neben Deutschland und Österreich vertreibt  Julius Hoesch seit dem 1. April

Am 18. Mai 2017 haben wir im Maritim Hotel in Königswinter unsere 8. Kundeninvormatio

Wir suchen für sofort oder später einen

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf Ihren Besuch am Stand 610.

Ab dem 1. Januar 2016 vertreiben wir als autorisierter Vertragspartner die DISSOLVINE®

Wie in den vergangenen Jahren sind wir auch in diesem Jahr wieder auf dem SEPAWA-Congress

Seit dem 1. Januar 2015 übernimmt Julius Hoesch den Vertrieb von Konservierungsmittel

Ab dem 7. November 2014 vertreiben wir als autorisierter Distributor die nichtionischen un

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf dem SEPAWA-Congress vom 15. bis 17. Oktober 2014 i

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Julius Hoesch den Vertrieb der WETFIX-Haftvermittler

Das BRF (Bundesamt für Risikobewertung) hat Laurylamindipropylendiamin (BDA) auf sein

Wir haben unser

Ab Januar 2014 vertreiben wir wieder die nichtionischen und kationischen Tenside, Tensidmi

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf dem SEPAWA-Congress vom 9. bis 11. Oktober 2013 in

Für die biologische Bekämpfung und/oder Vermeidung von Gerüchen

Die neuen Kennzeichnungsgrenzen gemäß 2. ATP sowie die Reklassifizierung von For

Wir haben unser Lieferp

Wir danken allen Kunden und Lieferanten, die uns auch in diesemJahr an unserem Stand z

Julius Hoesch ist im August 2012 erfolgreich rezertifiziert worden.Das neue Zertif

Wie in den vergangenen Jahren sind wir auch in diesem Jahr wieder auf dem SEPAWA-Congress

In diesem Jahr sind wir vom 13.06. - 16.06.2012 auf der 16. KWF-Tagung, einer der grö

Das europäische Umweltzeichen (Euroblume) wurde 1992 als  internationales G&

Akzo Nobel hat mit Alco

In der aktuellen "asphalt", Heft 5/2011, ist am Beispiel schwedischer Flughafenp

Auch in diesem Jahr sind wir auf dem SEPAWA Congress vom 12.-14. Oktoberin Fulda vertr

Am 26. Mai 2011 fand zum fünften Mal eine Kundeninformationsveranstaltung auf Burg Ob

Wir haben eine Plattform geschaffen, wo Sie schnell und bequem Zugang zu den Sicherhei

Seit vielen Jahren ist Julius Hoesch mit seinem Produktsortiment auf der SEPAWA vertreten.

Julius Hoesch hat Ende Mai erfolgreich das Rezertifizierungsaudit zu Responsible Care und

Auf Einladung des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) wird unser Anwendungst

Unter diesem Leitthema finden am 3. - 5 Februar 2010 die 15. Deutschen Asphalttage in Berc

Im Rahmen der „Aachener Straßenbau- und Verkehrstage 2009“ an der RWTH Aachen Uni

Durch die CLP-Verordnung (EG Nr.1272/2008) und aufgrund neuer toxikologischen Daten ist di

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über Ihren Besuch auf unserem Stand Nr. 58 auf

Julius Hoesch ist im August 2009 erfolgreich rezertifiziert worden und hat den Umstieg auf

Ab 20. Juni 2009 übernehmen wir den Vertrieb der Polymere/Polyacrylate von AKZO NOBEL

Zum vierten Mal fand am 27. Mai 2009 eine Kundeninformationsveranstaltung auf Burg Obbendo

Seit 1. Januar 2009 vertreiben wir Polyacrylate der Fa. ALCO Chemicals, heute AKZO NOBEL.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2009 hat uns die Fa. WIBARCO GmbH, Ibbenbüren, 100%ige Toch

Für das Schuljahr 2008/2009 hat die 8. Runde der Begabtenförderung in Zusammenar

Ihre Ansprechpartner

Innendienst:
Silvia Windelschmidt
Georg Johnen

Aussendienst:

Übersicht der
Aussendienstler

Informationen

Weitere Produkte
und Downloads

Druckversion Impressum